Bauten-und Objektbeschichter (m/w)

Aufgaben

Bauten-und Objektbeschichter gestalten und renovieren Gebäude von außen und innen. Sie schützen zum Beispiel Fassaden durch frische Anstriche vor Verwitterung und Umwelteinflüssen. Außerdem gehören das Grundieren und Streichen von Heizkörpern, Türen und Fenster zu ihren Aufgaben. Bauten-und Objektbeschichter tapezieren aber auch Räume und verlegen verschiedene Bodenbeläge wie Parkett oder Teppich.

Tätigkeitsbereiche

Bauten-und Objektbeschichter sind an vielen Arbeiten rund um die Gestaltung und Renovierung von Gebäuden und Innenräumen beteiligt.

Lernorte

Die Ausbildung findet im CJD Jugenddorf Offenburg statt. Einsatzorte sind unsere eigenen Werkstätten und unterschiedlichste Baustellen in der Region. Während der Ausbildung sind mehrere Praktika in verschiedenen Betrieben vorgesehen. Der Berufsschulunterricht erfolgt in der Badischen Malerfachschule in Lahr.

Dauer

Die Ausbildung dauert 2 Jahre. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer abgelegt.

Voraussetzungen

Bauten-und Objektbeschichter sind körperlich belastbar, trittsicher und schwindelfrei, um auf Leitern und Gerüsten arbeiten zu können. Sie sind handwerklich geschickt, kreativ und haben Freude am Umgang mit Formen und Farben. Staub, Lösungsmittel, Kälte und Nässe machen ihnen nichts aus.

Ihr Ansprechpartner im Teilnehmerservice

Alexander Huber

  • Alexander Huber

    Aufnahme
    Teilnehmerservice

    fon 0781 7908-280
    fax 0781 919389-306

    E-Mail