Gartenbaufachwerker (m/w) - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Aufgaben

Gartenbaufachwerker der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau pflastern Flächen und gestalten Außenanlagen. Sie pflegen Grünanlagen und Gärten oder begrünen Fassaden und Dächer. Sie pflanzen Büsche, Bäume, Stauden, schneiden Hecken oder säen Rasen an. Außerdem gehören die Bedienung und Wartung verschiedener Maschinen und Geräte zu ihrem Aufgabenbereich.

Tätigkeitsbereiche

Gartenbaufachwerker der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Garten-, Landschaftsbau sowie in kommunalen Pflegebetrieben (z.B. Friedhofsgärtnereien).

Lernorte

Die Ausbildung findet im CJD Offenburg statt. Einsatzorte die Außenanlagen des CJD Offenburg, aber auch Baustellen und öffentliche Grünanlagen in der Region. Während der Ausbildung sind mehrere betriebliche Phasen in verschiedenen Betrieben vorgesehen. Der Berufsschulunterricht erfolgt in unserer staatlich anerkannten Sonderberufsschule.

Dauer

Die Ausbildung zum Gartenbaufachwerker dauert 3 Jahre und kann als Grundlage für die weiterführende einjährige Ausbildung zum Gärtner genutzt werden. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss des Regierungspräsidiums abgelegt. 

Voraussetzungen

Gartenbaufachwerker sind körperlich belastbar und handwerklich geschickt. Sie haben Freude am Umgang mit Pflanzen und gestalten von Flächen. Kälte, Nässe und Schmutz machen ihnen nichts aus.

Ihr Ansprechpartner im Teilnehmerservice

Achim Wenzel-Teuber

  • Achim Wenzel-Teuber

    Aufnahme
    Teilnehmerservice

    fon 0781 7908-274
    fax 0781 919389-138

    E-Mail