Hochbaufacharbeiter (m/w)

Aufgaben

Hochbaufacharbeiter mit Fachrichtung Maurer wirken beim Neubau und der Modernisierung von Gebäuden mit. Sie errichten Mauerwerke, versetzen Fertigteile und führen Betonarbeiten durch.

Tätigkeitsbereiche

Hochbaufacharbeiter arbeiten vor allem in Hoch- oder Tiefbauunternehmen, Betonbaufirmen, Sanierungs- und Modernisierungsunternehmen  sowie im Wohnungs- und Fertighausbau.

Lernorte

Die Ausbildung findet im CJD Jugenddorf Offenburg statt. Einsatzorte sind unsere eigenen Werkstätten und unterschiedlichste Baustellen in der Region. Während der Ausbildung sind mehrere Praktika in verschiedenen Betrieben vorgesehen. Der Berufsschulunterricht erfolgt in unserer staatlich anerkannten Sonderberufsschule.

Dauer

Die Ausbildung zum Hochbaufacharbeiter dauert 3 Jahre und kann als Grundlage für die weiterführende einjährige Ausbildung zum Maurer genutzt werden. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

 

Voraussetzungen

Hochbaufacharbeiter sind körperlich belastbar und handwerklich geschickt. Sie sind trittsicher und schwindelfrei, um auf Leitern und Gerüsten arbeiten zu können. Kälte, Nässe und Schmutz machen ihnen nichts aus.

Ihr Ansprechpartner im Teilnehmerservice

Achim Wenzel-Teuber

  • Achim Wenzel-Teuber

    Aufnahme
    Teilnehmerservice

    fon 0781 7908-274
    fax 0781 919389-138

    E-Mail