Kaufmann für Büromanagement (m/w)

Aufgaben

Kaufleute  für Büromanagement erlernen in ihrer Ausbildung umfassende Qualifikationen zur Bearbeitung von komplexen Büro- und Geschäftsprozessen. Sie organisieren, koordinieren und führen bürowirtschaftliche Abläufe durch. Weiterhin bearbeiten sie kaufmännische Vorgänge wie Rechnungslegung und die Überwachung von Zahlungen. Sie lernen den Umgang mit modernen Kommunikations- und Buchungssystemen, bearbeiten Beschaffungsvorgänge, bereiten Kennzahlen auf und präsentieren sie. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern in Deutsch und mindestens einer Fremdsprache.

 

Tätigkeitsbereiche

Kaufleute für Büromanagement arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Sie sind vorwiegend in Büroräumen am Computer sowie in Besprechungszimmern tätig. Am Empfang geben sie Kunden Auskunft.

Lernorte

Die Ausbildung findet im CJD Offenburg statt.  Während der Ausbildung sind mehrere Praktika in verschiedenen Betrieben vorgesehen. Der Berufsschulunterricht erfolgt in der gewerblichen Berufsschule. 

 

Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Am Ende der Ausbildungszeit wird die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.

Voraussetzungen

Kaufleute für Büromanagement arbeiten gewissenhaft, sorgfältig  und zuverlässig. Sie können durchdacht und geplant Geschäftsvorfälle bearbeiten und sind kunden- und serviceorientiert. Der Umgang mit modernen Kommunikationstechniken wie z.B. am Telefon fällt ihnen leicht, ebenso das Formulieren von Geschäftsbriefen und Texten. Gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik sind wichtig.

Ihr Ansprechpartner im Teilnehmerservice

Alexander Huber

  • Alexander Huber

    Aufnahme
    Teilnehmerservice

    fon 0781 7908-280
    fax 0781 919389-306

    E-Mail