Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Besuch des Deutschen Bundestags

13.12.2018 CJD Offenburg « zur Übersicht

Auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Frau Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/ Die Grünen) besuchten die Ausbildungsklassen FZM 2 und FZM 3 des CJD Offenburg am 7.November 2018 den Deutschen Bundestag in Berlin. Die Jugendlichen nahmen an einer Plenarsitzung teil und tauschten sich im Anschluss an die Sitzung in einem 90 minütigen Gespräch im Bundestagsgebäude mit Frau Kotting-Uhl über politische Entscheidungsprozesse (u.a. Atompolitik und Umweltfragen) aus.

Im Rahmen der 5-tägigen Exkursion besichtigten die Jugendlichen neben den Sightseeing Highlights Brandenburger Tor, Fernsehturm Alexanderplatz,  Gedächtniskirche, Siegessäule und Checkpoint Charlie das ehemalige Stasigefängnis Hohenschönhausen in Berlin.

Für Abwechslung sorgten Ausflüge ins Berliner Umland, dabei lernten die Jugendlichen die Spuren der preußischen Könige kennen, unter anderem besuchten sie neben dem Schloss und Park Sanssouci das Belvedere, dort erlebten sie ein weiteres Highlight, einen abenteuerlichen Rundgang mit einer musikalischen Lichtshow auf dem Pfingstberg.

Auch der Besuch der Pfaueninsel stellte für die Jugendlichen eine schöne und einprägsame Abwechslung dar.

Den Abschluss bildete der Besuch der Theateraufführung „Terror“ von Ferdinand von Schirach im Deutschen Theater. Unter Anwesenheit von der Bundesjustizministerin Katarina Barley mussten die Theaterbesucher als Teil des Theaterstücks eine Entscheidung bezüglich der Schuldfrage eines Bundeswehrpiloten, der im Rahmen eines Terroreinsatzes einen Linienflug mit 164 unschuldigen Menschen abgeschossen hatte, treffen. Die anschließende Diskussion mit Justizministerin Barley sensibilisierte die Jugendlichen bezüglich der Kernfragen der Demokratie.

Mit vielen neuen und positiven Erfahrungen und eindrücklichen Erlebnissen kehrten die Jugendlichen wohlbehalten ins CJD Offenburg zurück.

 

Gruppenfoto mit der Bundestagsabgeordneten Frau Sylvia Kotting- Uhl.