Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Das neue Webportal „Inklusive Ortenau“ geht online

02.10.2018 CJD Offenburg « zur Übersicht

„Es kommt darauf an, das Andere nicht nur zu denken, sondern es zu machen.“
(Franco Basaglia)

Das Projektteam lädt zur Relaunch-Veranstaltung am 6. Dezember 2018 ein

Seit Januar 2017 arbeitet im CJD Offenburg das Projektteam „Inklusive Ortenau. AusBildung und Arbeitswelt“. In dem von der Aktion Mensch geförderten Projekt wird der Grundstein gelegt für eine ortenauweite Vernetzung von Menschen, die mit dem Thema Inklusion und vor allem Inklusion in der Ausbildungs- und Arbeitswelt in Kontakt treten.

Neues Internet-Angebot rund um Inklusion
Zentrales Mittel dieser Vernetzung wird das neue Internet-Portal, das am 6. Dezember 2018 unter der Adresse www.inklusive-ortenau.de online geht.
In Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern SCHULEWIRTSCHAFT Ortenau, BRO - Bildungsregion Ortenau, Handwerkskammer Freiburg und Kreishandwerkerschaft Ortenau hat das Projektteam den Bedarf an Information erkundet. In Ergänzung zu den vielfältigen bundes- und landesweiten Angeboten konzentriert sich das neue Portal ganz auf die Ortenau.
„Mit unserem Internet-Portal wollen wir schnell auffindbare Information und Kontaktmöglichkeiten zu den Ansprechpartnern vor Ort, in der Ortenau bieten.“
Da das Web-Portal Information für alle zugänglich machen möchte, ist großer Wert auf möglichst umfassende Barrierefreiheit gelegt worden.

Angebote nicht nur im Internet
Aber dieses Ziel ist nicht das einzige.
„Wir möchten den Menschen in der Ortenau Angebote machen. Wir wollen den Begriff Inklusion mit Leben füllen, ihn in den Alltag holen und selbstverständlich werden lassen.“
Hierfür ist geplant, in lockerer Folge Veranstaltungen durchzuführen, Aktionen anzustoßen, Workshops und Fortbildungen anzubieten.

Die Veranstaltung
Am 6. Dezember 2018 um 18.00 Uhr wird das neue Webportal der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Relaunch-Veranstaltung findet in der Hochschule Offenburg, Badstraße 24, Gebäude D statt. Dazu sind Sie alle herzlich eingeladen!

Programm
Präsentation des neuen Webportals durch die Agentur Sinus Quadrat, die das Portal technisch und gestalterisch umsetzt und betreut.
Vortrag von Heinz Becker, Leiter der Tagesförderstätte des ASB Bremen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf und Lehrbeauftragter an der Hochschule Bremen und Universität Magdeburg:
„Arbeit – Teilhabe für alle oder Inklusion der Harmlosen?“
Die Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit geistiger Behinderung vollzieht sich nach wie vor vornehmlich in Sondereinrichtungen.
Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf haben häufig nicht einmal Zugang zu diesen Angeboten. Aber die Behindertenrechtskonvention fordert die Möglichkeit der Teilhabe am regulären Arbeitsleben für alle.
Ungehindert am Arbeitsleben teilzuhaben lässt sich auch verwirklichen, ohne ein Mindestmaß wirtschaftlich verwertbarer Arbeit zu leisten.
Warum diese Forderung berechtigt ist, wie sie in der Praxis umgesetzt werden kann und welche Fragen dabei auftreten können, wird fachlich begründet und an konkreten Beispielen aufgezeigt. Es werden Ideen für eine Umsetzung im eigenen Umfeld angeregt.
Im Anschluss können Sie an verschiedenen Ideenstationen das neue Webportal testen und im lockeren Austausch Ihre eigenen Ideen einbringen, Vorschläge machen, Kontakte knüpfen …

Für die Bewirtung sorgt das CJD Offenburg.
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.
Zu dieser Veranstaltung lädt das Projektteam alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Ortenau ein.

Es wird um Anmeldung unter
info@inklusive-ortenau.de oder unter Telefon 0781-7908 251 gebeten.
Falls Sie einen Gebärdendolmetscher oder sonstige Assistenz benötigen, können Sie hier Ihren Bedarf anmelden.