Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Die App soKoimAll fördert soziale Kompetenzen von Auszubildenden

20.11.2018 CJD Offenburg « zur Übersicht

In der Bahn, am Bahnhofsvorplatz, beim Bäcker und selbst im Restaurant sieht man das gleiche Bild. Das Smartphone ist immer dabei. Erwachsene, Jugendliche und sogar Kinder verbringen immer mehr Zeit am Smartphone. Sie nutzen es um sich zu informieren, um zu lernen, um in Kontakt zu bleiben.

In der App soKoimAll – Förderung der sozialen Kompetenzen von Auszubildenden erleben junge Menschen mit Vermittlungshemmnissen vor und in der dualen Ausbildung ein spannendes Abenteuer. Auf dem Weg durch die Galaxis gerät ein Raumschiff in eine Krisensituation. Es fehlen Treibstoff und Nahrungsmittel. Auf einem bewohnten Planeten soll Hilfe gefunden werden. Doch die Lebewesen sind anders: das Aussehen, die Sprache, die Werte. Ganz wie im echten Leben: Junge Menschen treffen auf andere Generationen, andere Kulturen, andere soziale Gruppen und fühlen sich manchmal wie bei Außerirdischen.

Ziel ist es durch die Kombination aus Workshops und App den Jugendlichen verschiedene Themengebiete rund um die sozialen Kompetenzen näher zu bringen und Gedankenanstöße zu geben. Der Schwerpunkt von diesem Projekt liegt auf der Kommunikation: Wie wirke ich auf andere? Wie verhalte ich mich in verschiedenen Situationen angemessen und wie kann ich gewaltfrei kommunizieren? Aber auch politische Themen wie Extremismus Prävention oder ökologische und soziale Nachhaltigkeit werden in der App erlebbar gemacht.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Bis zum Ende der Projektphase im Mai 2019 wird die App aus fünf Welten bestehen und kann interessierten Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.

Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an das CJD Offenburg wenden.

Ansprechpartner für interessierte Bildungseinrichtungen :

CJD Südbaden
Katja Nies
Zähringer Str. 47-59
77652 Offenburg
katja.niesnospam@cjd.de
Telefon 0781-99099174