Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Wenn junge Flüchtlinge zusammen laufen

27.06.2017 CJD Offenburg « zur Übersicht

Projekt der Vorqualifizierungsklasse Arbeit/Beruf (VABO) im CJD Offenburg

Raus aus dem Klassenzimmer  heißt die Devise jeden Mittwochvormittag für 30 junge berufsschulpflichtige Flüchtlinge im CJD Offenburg. Neben der Vermittlung von Deutschkenntnissen dürfen die jungen Menschen alltägliche gebrauchsfertige Dinge erfahren. Diesmal: Bewegung an der frischen Luft. Dazu drehen die Flüchtlinge seit März jeden Mittwoch ihre Runden um den Gifiz.

Entstanden ist die Idee durch das Projekt "Mobil ohne Motor" des Jugendbüros der Stadt Offenburg. Durch die bewilligten Gelder konnte nun die notwendige Laufausstattung finanziert werden, ergänzt durch großzügige Spenden von Sport Kuhn, dem Running Team Ortenau, der LG Brandenkopf und des Schwimmsportvereins Offenburg Triathlon.

Immer wieder haben die Jugendlichen Freude daran, das Klassenzimmer zu verlassen, andere Umgebungen, Eindrücke oder persönliche Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen oder Disziplin kennen zu lernen. Schön ist es zudem zu sehen, dass durch das gemeinsame Laufen auch die Klassengemeinschaft gestärkt wird: Die bunte Truppe unterschiedlichster Nationalitäten kommt
sich näher. Aber auch der Deutschunterricht wird bereichert: Während des Laufens werden neue Wörter gelernt und im anschließenden Unterricht vertieft.