Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE)

mit individueller Förderung zum Berufsabschluss

Ziele
Junge Menschen werden zum staatlich anerkannten Berufsabschluss geführt. Das CJD Offenburg verfolgt insbesondere das Ziel, den Beginn einer dualen Ausbildung zu erleichtern und die jungen Menschen in dieser Phase besonders zu unterstützen. Nach dem ersten Ausbildungsjahr können viele der jungen Menschen ihre Ausbildung in einem externen Ausbildungsverhältnis fortsetzen.

Teilnehmende
Die Maßnahme richtet sich an junge Menschen, die besondere Hilfe und Unterstützung zum erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung benötigen.

Die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis entscheidet, wer teilnehmen darf.

Unser Angebot
Die praktische Ausbildung findet in den CJD-eigenen Werkstätten statt und wird  durch betriebliche Ausbildungsphasen ergänzt. Den theoretischen Teil der Ausbildung übernimmt die zuständige Berufsschule. Begleitend zur Berufsschule bietet das CJD Offenburg Stütz- und Förderunterricht an. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem CJD Offenburg mit den Betrieben und Berufsschulen erlaubt einen reibungsarmen Übergang in die betriebliche Ausbildung.

Das CJD Offenburg bietet Ausbildungsplätze in folgenden Berufen an:

  • Verkäufer/in
  • Fachlageristen/-in
  • Kaufmann/-frau – Büromanagement
  • Maschinen- und Anlagenführer/in

Teilnehmende des Angebots werden darin unterstützt eine Ausbildung aufzunehmen, fortzusetzen und sie erfolgreich abzuschließen. Dabei stehen ihre individuellen Bedürfnisse im Vordergrund. Auf diese Bedürfnisse wird die sozialpädagogische Begleitung abgestimmt. Fachtheorie, Fachpraxis und persönliche Entwicklung werden gleichwertig berücksichtigt und gefördert, um eine erfolgreiche Integration auf dem ersten Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

Weitere Informationen

  • Weitere Informationen

    Herr Alexander Huber
    Aufnahme
    Teilnehmerservice

    Telefon 0781 7908 280

    E-Mail-Kontakt

    Download

    Flyer