Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Auditorenschulung

nach DIN EN ISO 9001:2015

Zielgruppe:
Mitarbeitende des Christlichen Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) e.V.

Ziele:
Regelmäßige Audits sind wesentlich, um im kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) des Qualitätsmanagementsystems (QMS) zu steuern. Sie erfahren über Auditprinzipien, -verfahren und –techniken, um diese situationsgerecht anwenden zu können. Über praktische Übungen und Auditsimulationen erlernen Sie die wichtigsten Methoden und Werkzeuge des Auditierens, von der Planung, über die zielgerichtete Durchführung bis hin zur abschließenden Bewertung und Dokumentation.

Inhalte:

  • Grundlagen zum Qualitätsmanagementsystem (QMS):
    Die Norm (DIN EN ISO 9001:2015) als Orientierungsrahmen und Anforderungskatalog, PDCA-Zyklus, QM-Dokumentation, Instrumente des QMS
  • Einordnung von Audits in den PDCA-Zyklus
  • Möglichkeiten und Grenzen von Audits
  • Auditplanung: Auditprogramm, Auditziele
  • Rolle der Auditorin / des Auditors
  • Ablauf von Audits: Vorbereitung, Durchführung, Bewertung, Dokumentation der Ergebnisse
  • Gesprächsführung und Fragetechniken im Audit
  • Bewertungskategorien und ihre Anwendung
  • Prinzipien der Berichterstattung
  • Besondere Auditsituationen

    Anmerkungen:
    Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt.
    Grundkenntnisse zum Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO werden vorausgesetzt, praktische Erfahrungen sind wünschenswert.
    Die Fortbildung kann als Teil der Rehapädagogischen Weiterbildung geltend gemacht werden.

    Referentin:     Karin Hoser, Qualitätsmanagementbeauftragte CJD Südbaden
                        
    Termin:          21. - 22. Oktober 2019
                          1. Tag: 10:00 – 17:30 Uhr
                         
    2. Tag: 08:30 - 16:30 Uhr

    Ort:                CJD Offenburg

    Kosten:          390,00 € inkl. Seminarverpflegung und Teilnahmebescheinigung

    Weitere Informationen