Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Umgang mit psychisch Traumatisierten

Vertiefung

Zielgruppe:
Fachkräfte, die in pädagogischen und psychosozialen Handlungsfeldern tätig sind und bereits an der Grundlagenschulung „Umgang mit psychisch Traumatisierten“ teilgenommen haben

Ziele:
Sie setzen sich mit  konkreten Möglichkeiten zur Anwendung Ihres bereits erworbenen Wissens zu Traumata auseinander. Sie verstehen und erkennen komplexe Traumafolgestörungen und  können mit dissoziativen Handlungen umgehen.
Sie erarbeiten Erste-Hilfe-Maßnahmen in akuten Krisensituationen und erfahren mehr über die Weitergabe von Traumatisierung von einer Generation zur nächsten sowie die Symptome transgenerationaler Belastungen.


Inhalte:

  • Erfahrungsaustausch nach dem Grundlagenseminar
  • Vertiefung des Wissens über Bindung und Beziehung: Bindungsstile in Familien
  • Erweiterung des Wissens über die Posttraumatische Belastungsstörung: Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung und dissoziative Phänomene
  • Veranschaulichung und Übung von Stabilisierungsmethoden bei akuten Belastungssituationen: lösungsfokussierte Erstintervention
  • Überlieferte Traumata: Transgenerationale Traumatisierung

        Anmerkungen:
        Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt. Die Fortbildung kann als Teil der Rehapädagogischen Weiterbildung gelten gemacht werden.

        Referentin:    Britta Schmitt-Renz, Ärztin,
                             eigene Praxis für psychosomatische Beratung und Therapie,
                             Ausbildung in Lösungsfokussierte Psychotraumatologie (SySt® München),
                             diverse Aus- und Weiterbildungen in systemischen Verfahren

        Termin:          19.06.2019
                              09:00 - 16:30 Uhr

        Ort:                CJD Offenburg

        Kosten:          150,00 € inkl. Seminarverpflegung und Teilnahmebescheinigung

        Weitere Informationen