Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge (UMF)

ankommen und orientieren

Ziele
Kinder und Jugendliche, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten und ohne ihre Familie nach Deutschland kommen, finden bei uns ein neues Zuhause. Zielsetzung ist die soziale und berufliche Integration der jungen Flüchtlinge, sodass sie in unserer Gesellschaft Fuß fassen können und eine realisierbare Startchance in Deutschland erhalten.

Teilnehmende
Das Angebot richtet sich an unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) männlichen und weiblichen Geschlechts ab 12 Jahren (stationäre Wohngruppe) bzw. 16 Jahren (Wohngemeinschaften).

Unser Angebot
Über differenzierte Leistungen in unterschiedlichen Wohnformen werden wir dem individuellen Bedarf der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge gerecht.

In der stationären Wohngruppe in Offenburg wird für die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge vor allem ein sicherer Ort geschaffen. Neben der Sicherstellung ihrer primären Lebensbedürfnisse werden die jungen Menschen individuell betreut und in ihrer spezifischen Situation angenommen. Die Fachkräfte unterstützen die jungen Menschen realistische Perspektiven zu entwickeln und konkrete Schritte zu unternehmen.

In Wohngemeinschaften in der Ortenau werden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut, die auf erzieherische Hilfen angewiesen sind, aber keine Rund-um-Betreuung (mehr) benötigen. In betreuungsfreien Zeiten steht hier eine Rufbereitschaft zur Verfügung. Die jungen Menschen werden  geschlechtergetrennt in den Wohngemeinschaften untergebracht. Durch gezielte Hilfe, Beratung und Förderung werden sie in die Lage versetzt, Alltagsanforderungen zu meistern und einer Ausbildung oder Beschäftigung nachzugehen.

Unterstützt werden die pädagogischen Mitarbeitenden durch einen Bildungscoach, der zusammen mit den jungen Menschen nachvollziehbare Schul- und Berufsbiografien gestaltet.  Er übernimmt zentrale Koordinierungsfunktion zwischen jungem Mensch, Jugendhilfe, Sprachkurs, beruflichen Förderangeboten, Schulen und Betrieben.

Weitere Informationen

  • Weitere Informationen

    Herr Ingo Santa
    Abteilungsleitung

    Telefon 0781 99099123
    E-Mail-Kontakt

Freie Plätze in unseren Angeboten finden sie unter: