Im Mittelpunkt steht bei uns der Mensch in seiner Ganzheit

Wir fördern Talente, fördern Neugier, Kreativität und Verantwortung. Die CJD Offenburg-Christophorusschule ist mit allen Bildungsgängen eine private und staatlich anerkannte Ersatzschule. Sie ist Bestandteil des Berufsbildungswerks (BBW).

Das schulische Angebot richtet sich an diejenigen, die einer besonderen Förderung bedürfen und die sich auf dem Weg von der allgemeinbildenden Schule in das Berufsleben befinden. Es wird kein Schulgeld erhoben. Wir werden regelmäßig auditiert und zertifiziert.

 

 

Die Sonderberufsschule richtet sich an Auszubildende mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Schülerinnen und Schüler werden in der Sonderberufsschule so gefördert, dass sie ihre berufsschulische Abschlussprüfung bestehen.

Die Sonderberufsfachschule (SBFS) unterstützt junge Menschen beim reibungslosen Übergang in das Berufsleben. Die Schülerinnen und Schüler werden entsprechend ihrer individuellen Berufswünsche intensiv gefördert.

Teilnehmende der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) werden gezielt auf eine Anlerntätigkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und den Übergang in die Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt (KoBV) vorbereitet.

Kooperative berufliche Bildung und Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt (KoBV) ist an eine duale Ausbildung angelehnt. Dabei werden erfolgreiche Abgängerinnen und Abgänger der Berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt.

Weitere Informationen

Erfolgreiche Wiederholungsmessung an der CJD Offenburg - Christophorusschule
für den Geltungsbereich Berufsbildungswerk mit Berufsvorbereitung, Ausbildung, Wohnen und Christophorusschule / Sonderberufsschule