Das CJD - Die Chancengeber CJD Offenburg

Fachklasse Umwelt

Was macht eigentlich...die Klasse SBFS/Umwelt?

Nun - die ist draußen! Es muss schon arg kalt oder nass sein, damit wir uns nicht mehr in unseren schönen Schulgarten wagen.

Wir haben Hasen und Hühner. Eine Gartenhütte in der wir jeden Tag kochen und gemeinsam essen. Es gibt einen Brunnen, einen Hochteich, ein Biotop, viele Hochbeete, einen Solarkocher, einen Lagerfeuerplatz und einen Schilderbaum. Wir haben Freiland, zwei Gewächshäuser und viele Frühbeetkästen. Dort pflanzen wir Gemüse und Blumen an. Wir verkaufen unsere Produkte und sind stolz darauf, unseren Garten so zu finanzieren.

Aber nicht nur wer sich für die Gartenberufe interessiert, ist in der Klasse SBFS/Umwelt gut aufgehoben. Wir arbeiten auch viel mit Holz, Metall, Steinen, Glas und Farbe. Halt nicht ganz so exakt wie in der Klasse SBFS/Technik - eher abenteuerlich und so dass es für uns passt. Uns geht es darum draußen zu sein. Etwas wachsen, entstehen zu sehen und darum daran teil zu haben.

Für unser Konzept im Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung" wurden wir von der UNESCO als Dekadeprojekt anerkannt und ausgezeichnet.

Wir arbeiten auch viel mit anderen und für andere. Wir haben schon Gärten, Spielplätze, Hochbeete und einen Teich angelegt. Zum Beispiel für Kindergärten, Schulen, Gemeinden und Kirchen. Es ist schön zu sehen, wie sich Menschen über das freuen, was wir zustande bringen.

Neugierig geworden? Dann komm und schau es Dir an.